Translate

Weitere Bücher

... mit eigenen Illustrationen

Kinderbuch "Die Mistelmaus von Sankt Marien"

Cover: © sheep-black.com
Die Neugier hat gesiegt. Papa Maus steigt mit seinen sieben Kindern in eine dieser großen, fremdartigen Nussschalen, die am Ufer der Bucht liegt. Geschockt muss Mama Maus mit ansehen, wie sich das Gefährt dieser zweibeinigen Menschenwesen plötzlich in Bewegung setzt und mit ihrer Familie in der Ferne des Meeres verschwindet.
Verzweifelt und todtraurig sucht die Maus über lange, lange Zeit nach dem höchsten Punkt, um auf das Meer hinausblicken zu können. So erlebt sie mit Spannung den Bau einer mächtigen Kirche.
Was hat es mit dem verzauberten Mistelzweig des Elfenprinzen auf sich?
Wird die Maus ihre Familie wiedersehen?

Taschenbuch, 60 Seiten, 38 Farb-Illustrationen überall online und im Buchhandel bestellbar. Leseprobe <<<














  Kinderbuch "Ottavio, der Öltropfen" 
Cover: © Uksak E-Books

Olivia – die Olive – wuchs mit ihren vielen Geschwistern an den Zweigen von Vater Ölbaum in der Toscana auf.
Bei ihrem Heranreifen hatten die Oliven viele Abenteuer zu durchleben.
Dann aber, als die Olivenmütter ein dickes Bäuchlein bekamen und bald ihr Öltropfen zur Welt kommen sollte, wurde es erst richtig spannend.
Ottavio – Olivias Öltropfensohn – erzählt von der Ernte, den Mahlsteinen und Ölpressen bis zu dem Moment, in dem er mit seinen Geschwistern, den anderen Öltropfen, in eine gläserne Flasche gesetzt wurde.
Seine Bestimmung war auch die vieler anderer Öltropfen: Sie sollten den Menschen Genuss und Gesundheit bringen.
Doch, oh weh: Auf dem Tisch angekommen, geschah ein großes Unglück!
Ottavio fiel nicht auf den Salat, sondern auf die … Serviette!
War jetzt alles verloren? Die Rettung kam im letzten Moment …
Als E-Book (MOBI und ePUB) bei allen Onlinehändlern erhältlich. 











  Roman "Crying Hawk"
Cover: © Uksak E-Books

Sein Name ist Paul Vegas, und er wächst in einer Indianerreservation in den 1960er-Jahren in South Dakota auf. Diese Zeit wird geprägt durch Rassenhass, Unterdrückung und offene Gewalt nicht nur den Indianern gegenüber. Kinder werden ihren Eltern entrissen und in speziellen, internatsähnlichen Einrichtungen umerzogen, damit sie ihr eigenes indianisches Erbe endgültig vergessen. Auch Paul wird in ein solches Internat gesteckt, nachdem seine Eltern auf tragische Weise verunglückt sind – genau wie sein Bruder. Mithilfe der Adoptiveltern gelingt es Paul, sich in der Welt der Weißen zu behaupten und sogar zu studieren – und er erkennt die grausame Wahrheit. Nämlich dass der Tod seiner Eltern kein Unfall war und sein Bruder noch lebt. Und dass der „American Dream“ für die Indianer in der Reservation eine sehr hässliche Seite zeigt. Da weiß er, dass sein Weg nicht mehr der Erfolg in einer weißen Elitegesellschaft ist, sondern dass seine wirkliche Heimat und Zukunft in der Reservation ist. Das ist der Moment, wo er sich auch seines wirklichen Namens bewusst wird: Crying Hawk!
Astrid Gavini beschreibt mit diesem Roman ein düsteres Kapitel der amerikanischen Geschichte des 20. Jahrhunderts, die aufzeigt, dass diese große Nation mit ihren Ureinwohnern immer wieder menschenverachtend umgegangen und dies in Europa leider weitestgehend unbeachtet geblieben ist.
Ein Roman, der gerade in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts gegenüber Minderheiten wieder höchst aktuell ist!
Als E-Book (MOBI und ePUB) bei allen Onlinehändlern erhältlich. 








  Mystischer Roman "Crossover - Der Dom der verlorenen Seele"
Cover: © Brighton Verlag

Die Eingebung, jemanden oder etwas suchen zu müssen, bevor „es zu spät“ ist, lässt Ambra in ihren Träumen über Jahrzehnte nicht zur Ruhe kommen. Welches Geheimnis birgt die gotische Kirchenruine, in der sie sich seit einer gewissen Zeit nicht nur im Traum stehen sieht? Die Suche nach dem Begreifen des Unerklärbaren hält Einzug in den Alltag der hochsensiblen bildenden Künstlerin. Sie lebt ihr Leben „crossover“ in zwei Welten.
Erst als sie den charismatischen Philipp – einen Schriftsteller und Buchverleger – kennenlernt und er ihr die Chance geben möchte, sich bodenständig verwirklichen zu können, hat es den Anschein, als käme ein Licht der Erkenntnis in Ambras düstere Welt. Bald bemerken nicht nur sie und Philipp, dass es zwischen ihnen außergewöhnliche Wesensähnlichkeiten gibt. Trotz mancher Hindernisse will sich eine tiefe seelische Verbindung entwickeln, die beiden offensichtlich viele Türen im Leben öffnet und dieses auch bereichern möchte. Doch während sich für Ambra durch Philipps Hilfe der Nebel über einem Rätsel zu lösen beginnt, verliert er den Halt und das Vertrauen in seine Bestimmung. Von einer negativen Macht manipuliert, verhält er sich plötzlich widersinnig. 

Eine Tragödie nimmt ihren Lauf, als der gemeinsame Auftrag durch sein bitteres Fehlverhalten in die Brüche geht und die als Retterin Gesandte zur gnadenlosen Vollstreckerin wird. 
Die Taschenbuchausgabe, 217 Seiten, ist bei der Autorin erhältlich, nicht mehr im Handel verfügbar.